Mooshausen Medien » Maria Knoepfler

Maria Knoepfler (1881-1927), Übersetzerin John Henry Newmans, führte bis zu ihrem Tod 1927 den Mooshausener Pfarrhaushalt.

 


Leben und Werk der Maria Knoepfler, 75 Jahre nach ihrem Tod, beschreibt:

» „In Officio Caritatis“ (PDF) von Professor Dr. Alfons Knoll (Alle Fussnoten wurden von uns in Endnoten umgewandelt)

Vom Autor überarbeitete Fassung 2014. Original in: Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara (Hg.), »  „Herz spricht zum Herzen„.


Artikel aus unserem Buch „Begegnungen in Mooshausen“ (1990):


Am 20. September 2021 jährt sich zum 140. Mal der Geburtstag dieser bemerkenswerten Frau, die seit September 1917 ihrem priesterlichen Freund Josef Weiger im Pfarrhaus von Mooshausen den Haushalt führte, aber schon am 17. August 1927 nach schwerer Krankheit im Bezirkskrankenhaus Leutkirch verstarb.

Aus diesem Anlass fand am 7. März 2021 eine Online-Veranstaltung statt in welcher Prof. Alfons Knoll unter dem Titel „Mehr Liebe!“ etwas von der inspirierenden Ausstrahlung Maria Knoepflers lebendig werden lässt.

Sehen Sie den » Mitschnitt des Vortrages von Prof. Knoll (Video)


Das inzwischen aufgelöste Familiengrab der Familie Weiger mit den Eltern von Josef Weiger und Maria Knoepfler war bis 2022 auf dem Friedhof von St. Christina, Ravensburg.

Das hölzerne Kreuz wurde von Familie Weiger dem Freundeskreis überlassen, der es restaurierte und  im Mai 2023 im Pfarrgarten von Mooshausen aufstellte.

Sehen Sie hierzu » Grabkreuz von Familie Weiger und Maria Knoepfler

Veranstaltungen

29. Mai. 2024 19:30 Uhr

Status: ohne Anmeldung

14. Jun. 2024 bis
16. Jun. 2024

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

18. Jun. 2024

Status: Anmeldung möglich

26. Jun. 2024 19:30 Uhr

Status: ohne Anmeldung

2. Jul. 2024

Status: Anmeldung möglich

9. Jul. 2024

Status: Anmeldung möglich

11. Jul. 2024 bis
12. Jul. 2024

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

31. Jul. 2024 19:30 Uhr

Status: ohne Anmeldung

8. Sep. 2024 bis
8. Sep. 2024

Status: geplant

4. Okt. 2024 bis
5. Okt. 2024

Status: geplant

29. Nov. 2024 bis
30. Nov. 2024

Status: geplant

17. Feb. 2025 bis
19. Feb. 2025

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung