Mooshausen Medien » Maria Knoepfler

Maria Knoepfler (1881-1927), Übersetzerin John Henry Newmans, führte bis zu ihrem Tod 1927 den Mooshausener Pfarrhaushalt.

 


Leben und Werk der Maria Knoepfler, 75 Jahre nach ihrem Tod, beschreibt:

» „In Officio Caritatis“ (PDF) von Professor Dr. Alfons Knoll (Alle Fussnoten wurden von uns in Endnoten umgewandelt)

Vom Autor überarbeitete Fassung 2014. Original in: Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara (Hg.), »  „Herz spricht zum Herzen„.


Artikel aus unserem Buch „Begegnungen in Mooshausen“ (1990):


Am 20. September 2021 jährt sich zum 140. Mal der Geburtstag dieser bemerkenswerten Frau, die seit September 1917 ihrem priesterlichen Freund Josef Weiger im Pfarrhaus von Mooshausen den Haushalt führte, aber schon am 17. August 1927 nach schwerer Krankheit im Bezirkskrankenhaus Leutkirch verstarb.

Aus diesem Anlass fand am 7. März 2021 eine Online-Veranstaltung statt in welcher Prof. Alfons Knoll unter dem Titel „Mehr Liebe!“ etwas von der inspirierenden Ausstrahlung Maria Knoepflers lebendig werden lässt.

Sehen Sie den » Mitschnitt des Vortrages von Prof. Knoll (Video)