Mooshausen Medien » Bücher


Behütetes Feuer

Essays, Gedichte und Briefe von Maria Jochum 1903 – 1984

Hg.: Renate Krüger und Elisabeth Prégardier

112 Seiten / EURO 12,80 / ISBN 978-3-89857-164-5

EDITION MOOSHAUSEN, Plöger Medien GmbH, Annweiler 2003

Die Frau an der Seite von Eugen Jochum

Eugen Jochum über seine Frau Maria

„Meine Frau ist mir nicht nur im Praktischen ein guter, unentbehrlicher Kamerad geworden, sondern vermittelt mir darüber hinaus manchen geistigen Aspekt der Welt, zu dem eine gewisse Einschichtigkeit des Musikers und noch mehr der Mangel an Zeit mich sonst vielleicht nicht kommen ließen und der mich menschlich und künstlerisch bereichert.“

 

Inhalt

Entdeckung einer Persönlichkeit

Aus den Briefen an August Berning

Sonette in Münster

Weihnachtstraum

In ein Gästebuch auf dem Lande

Unterwegs

Der Arzt Gion

Weihnachtliche Heimkehr

Mit einem Korb Blumenzwiebeln

Gartengleichnis

Einfachheit

Sonette aus der Zeit

Frauenfrage 1946

Das Zeichen

Erziehung zu Ehe und Familie

Die Göttin

Virgo et mater

Aus den Briefen an Richard Levy

Über Bürgerlichkeit

Über Heilige

Silvesterbetrachtung 1950

Die Zauberflöte— ein mythisches Märchen

Auf dem Campo Santo Teutonico

Geber in Rom

Über Elisabeth Langgässer

Über die Dichter

Aus den Briefen an Monika George

Bildteil


Veranstaltungen

17. Jun. 2022 bis
18. Jun. 2022

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

29. Jun. 2022 20:15 Uhr

Status: ohne Anmeldung

8. Jul. 2022 16:30 Uhr bis
10. Jul. 2022 12:00 Uhr

Status: Anmeldung möglich

27. Jul. 2022 20:15 Uhr

Status: ohne Anmeldung