Mooshausen Medien » Dokumentationen


Tag des offenen Denkmals – September 2018

Entdecken, was uns verbindet

Zum ersten Mal hatte der Freundeskreis seine Pforten anlässlich des Tags des offenen Denkmals, der immer am zweiten Sonntag im September stattfindet, unabhängig von einer Veranstaltung geöffnet. Nach dem von Pfarrer Ernst-Christof Geil unter Mitwirkung von Professor Alfons Knoll sehr feierlich gestalteten Hochamt zu Ehren der Mutter vom guten Rat in der Mooshausener Dorfkirche füllte sich der Pfarrsaal zum Vortrag von Professor Knoll (Universität Regensburg) über die Bedeutung Romano Guardinis in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Das ausführliche Ergebnis seiner Forschungen ist in unserem eben erschienenen Band „Romano Guardini und die Diözese Rottenburg-Stuttgart“ nachzulesen. Das Buch kann zum Selbstkostenpreis von 10 Euro erworben werden.

Im Anschluss bestand die Möglichkeit, die Räume des Freundeskreises in Augenschein zu nehmen. Für Führungen und Fragen standen Elisabeth Prégardier, Pfarrer Marc Grießer sowie das Ehepaar Krämer zur Verfügung. Der Zuspruch war äußerst zufriedenstellend: Um die 50 Interessierte, darunter auch zwei Zeitzeugen, schauten im Lauf des Nachmittags herein – manche nur kurz, andere gesprächsbereit bei einer Tasse Kaffee und ein paar unserer beliebten Mooshausener Keksen. Zu guter Letzt konnten sogar vier neue Mitglieder gewonnen werden.

Ein zeitliches Engagement, das sich rundum gelohnt hat!


Veranstaltungen

28. Okt. 2020 20:15 Uhr

Status: geplant

6. Nov. 2020 bis
8. Nov. 2020

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

21. Nov. 2020 19:00 Uhr bis
22. Nov. 2020 12:00 Uhr

Status: abgesagt