Sonntagsgedanken, 30. Mai 2021


Gedanken zum Dreifaltigkeitssonntag

In Jesus Christus ist uns die Tiefe des verborgenen Gotteslebens aufgegangen. Sein Wesen, Reden und Tun sind ganz von der Wirklichkeit des einen Heiligen erfüllt. Aus dieser treten aber lebendige Gestalten hervor: der Vater in seiner Allmacht und Güte; der Sohn in seiner Wahrheit und erlösenden Liebe; und zwischen ihnen der Selbstlose, der Schöpferische, der Heilige Geist.

Es ist ein Geheimnis, das allen Sinn übersteigt, und die Gefahr, an ihm Ärgernis zu nehmen, ist groß. Ich will aber keinen Gott, der sich in den Maßen seines Denkens fügt und nach meinem Bilde gebildet ist. Ich will den wirklichen und weiß, dass ER meine Gedanken sprengen muss. So glaube ich denn, Lebendiger Gott, an Dein Geheimnis, und Christus, der nicht lügen kann, ist sein Bürge.

Wenn ich nach der Vertrautheit der Gemeinschaft verlange, muss ich zum anderen Menschen gehen; und mag die Verbundenheit noch so tief und die Liebe noch so innig sein, wir bleiben doch getrennt. Du aber findest Dein >>Du<< in dir selbst. In Deiner eigenen Tiefe führst Du das ewige Gespräch. In Deinem eigenen Reichtum geschieht das immerwährende Schenken und Empfangen der Liebe.

Ich glaube, o Gott, an Dein dreieiniges Leben. Um Deinetwillen glaube ich daran denn dieses Geheimnis hütet Deine Wahrheit. Sobald es preisgegeben wird, zerrinnt Dein Bild in die Welt. Aber auch um unseretwegen glaube ich daran, o Gott, denn der Friede Deines ewigen Lebens soll unsere Heimat werden. Deine Kinder sind wir, o Vater; Deine Brüder und Schwestern, Sohn Gottes, Jesus Christus; und Du, Heiliger Geist, bist unser Freund und Lehrer.

Das ist jenes ewige Leben, das uns verheißen ward. Zu ihm geht unsere Hoffnung. Bewahre mich davor, o Gott, dass sein Licht, welches so fern und doch so heilig herüberleuchtet, mir je erlösche.

Romano Guardini, Theologische Gebete, in: Das Romano Guardini Gottesdienstbuch, Herder 2018, S. 96 ff)


Eine Liste aller „Sonntagsgedanken 2020“ finden Sie » hier.

Eine Liste aller „Sonntagsgedanken 2021“ finden Sie » hier.


Aktuelles – Archiv

Veranstaltungen

27. Okt. 2021 20:00 Uhr

Status: ohne Anmeldung

19. Nov. 2021 16:00 Uhr bis
20. Nov. 2021 12:30 Uhr

Status: Anmeldung möglich

20. Nov. 2021 15:00 Uhr

Status: Anmeldung möglich

24. Nov. 2021 20:00 Uhr

Status: ohne Anmeldung