Lese-/Geschenk-Tipp


Elfriede Demml, Freiheitsduft. Mit Hand und Fuß.
Mit Fotos und Betrachtungen von Martin Lechner, einem Vorwort von Bischof Stefan Oster und einer Nachbemerkung von Christa Krämer

Freiheitsduft ist nicht nur ein schöner Gedanke, sondern vielmehr etwas sehr Konkretes, das man im Alltag erfahren kann, wenn man sich dafür öffnet.
Unsere Lebensumstände können wir uns nicht unbedingt aussuchen. Aber immer können wir den inneren Freiraum wahren und entscheiden, wie wir uns zur jeweiligen Situation verhalten. Wir sind nicht Opfer der Umstände, wir haben die Freiheit, sie zu gestalten. Und wir dürfen darauf vertrauen, dass einer mitgeht, der es gut mit uns meint.
Das Buch von Elfriede Demml, das ich bereits vor der Veröffentlichung lesen durfte, lädt dazu ein und inspiriert, in jeder Begebenheit des Alltags das darin verborgene Geschenk zu entdecken. Das erfordert zwar oft ein abenteuerliches Suchen. Aber es lohnt sich. Wer wüsste das besser aus eigener Erfahrung als Elfriede Demml, die seit ihrer Geburt mit einer körperlichen Behinderung lebt und deshalb im Rollstuhl sitzt.
Der Freundeskreis hat einige Exemplare des Buches zur Verfügung. Es kann im Buchhandel zum Preis von 20,50 Euro erworben werden.
Mehr über Elfriede Demml unter Mit Gott im Alltag – Elfriede Demml (wixsite.com)


Aktuelles – Archiv

Veranstaltungen

19. Okt. 2022 20:15 Uhr

Status: ohne Anmeldung

28. Okt. 2022

Status: Anmeldung möglich

30. Nov. 2022 20:15 Uhr

Status: ohne Anmeldung