Online-Vortragsreihe zum Vaterunser 2/3


2. Juli 2024

Altes Pfarrhaus von Mooshausen, Weiger-Guardini-Straße 9, 88318 Aitrach-Mooshausen

Status: Anmeldung möglich

Herzliche Einladung zur

Online-Reihe des Freundeskreises Mooshausen e. V.

mit unserem 1. Vorsitzenden, Prof. i. R. Dr. Alfons Knoll

 

Das Gebet des Herrn

„Und in einem Augenblick, da wir so Vieles wanken fühlen bis in den Grund, haben wir alle Ursache, zum Herzraum der christlichen Wirklichkeit hinzutasten, wo die stille Allmacht der Erlösung waltet“ (R. Guardini, Das Gebet des Herrn, Mainz 1932, S. 9). 

Gleich zweimal in seinem Leben hat Romano Guardini eine Auslegung des Vaterunsers in Buchform publiziert: Im Jahr 1932 erschien „Das Gebet des Herrn“ – gewissermaßen als Prolog zu den Betrachtungen „Aus dem Leben des Herrn“ 1933/34 (später „Der Herr“) und im Angesicht einer düsteren Zukunft – und im Jahr 1960 veröffentlichte er – gegen Ende seines Lebens – eine neue Auslegung unter dem Titel „Gebet und Wahrheit“. Damit fügte er sich ein in die illustre Reihe von Theologen, die seit der Spätantike das Vaterunser als Schlüsseltext christlicher Existenz verstanden betrachtet mit jeweils anderen Akzentsetzungen interpretiert haben. Auf der Linie dieser Auslegungsgeschichte versucht die Online-Reihe des Freundeskreises Mooshausen einen geistlich-theologischen Zugang zum Herrengebet als Ganzem wie zu den einzelnen Bitten, die bisweilen heute auch Irritationen auslösen können, zu vermitteln.

Erster Abend: Dienstag, 18. Juni 2024, 19:30-20:00 Uhr

Eine „Kurzfassung“ des Evangeliums – Das Vaterunser als Schlüsseltext christlicher Existenz.

Zweiter Abend: Dienstag, 2. Juli 2024, 19:30–20:00 Uhr

Ein Gott, der schlechthin alles bedeutet – Die ersten drei Bitten des Vaterunsers.

Dritter Abend: Dienstag, 9. Juli 2024, 19:30–20:00 Uhr

Ein Gott, der die Menschen liebt – Die letzten vier Bitten des Vaterunsers.


Den Link zu den ZOOM-Konferenzen finden Sie zeitnah zu den Terminen auf unserer Homepage unter der Veranstaltungsankündigung www.mooshausen.de/veranstaltungen

Die Teilnahme ist kostenfrei, für eine kleine Spende auf das Konto des Freundeskreises sind wir jedoch dankbar. IBAN: DE79 6509 1040 0040 9990 09, BIC: GENODES1LEU

Hinweis: Die Vorträge finden ohne anschließende Diskussion statt. Ihre Fragen und Anmerkungen können Sie aber gerne per E-Mail an freundeskreis@mooshausen.de senden.


Anmeldung

    Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die oben und in der Einladung/dem Faltblatt genannten Anmeldefristen!

    Ich bin*1Mitglied im Freundeskreis Mooshausen e.V.nicht Mitglied

    Name*1

    E-Mail*1

    Telefon

    Abendessen*1Ich nehme an dem/den Abendessen teil*³Ich nehme am Abendessen nicht teil

    Bitte wählen Sie die Tage für das oder die Abendessen aus.

    FreitagSamstag

    Art der Teilnahme*1Ich komme zum VeranstaltungsortIch nehme online (per Videokonferenz) teil*²

    Die nachfolgenden Angaben sind bei Online-Veranstaltungen (Video-Konferenzen) nicht erforderlich.

    Anzahl


    Anreise

    Bitte zusätzlich angeben!

    Abholungja, bitte um Abholung am Bahnhof

    Zeitpunkt der Abholung*1

    am

    um

    :

    Uhr


    Übernachtungen buchen Sie bitte selbst, sehen Sie hierzu "Veranstaltungen/Informationen"


    *1 Pflichtfeld

    *2 Online-Teilnahme nur soweit laut Beschreibung zur Veranstaltung möglich

    *3 Soweit ein Abendessen am Freitag und/oder Samstag im Programm (siehe Faltblatt) vorgesehen ist


    Veranstaltungen

    14. Jun. 2024 bis
    16. Jun. 2024

    Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

    18. Jun. 2024

    Status: Anmeldung möglich

    26. Jun. 2024 19:30 Uhr

    Status: ohne Anmeldung

    2. Jul. 2024

    Status: Anmeldung möglich

    9. Jul. 2024

    Status: Anmeldung möglich

    11. Jul. 2024 bis
    12. Jul. 2024

    Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

    31. Jul. 2024 19:30 Uhr

    Status: ohne Anmeldung

    8. Sep. 2024 bis
    8. Sep. 2024

    Status: geplant

    4. Okt. 2024 bis
    5. Okt. 2024

    Status: geplant

    29. Nov. 2024 bis
    30. Nov. 2024

    Status: geplant

    17. Feb. 2025 bis
    19. Feb. 2025

    Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung