Zur Karwoche 2023: Kreuzwegandacht von Romano Guardini


Romano Guardini, Der Kreuzweg unseres Herrn und Heilandes“, gebetet von Christa Krämer, illustriert mit Radierungen von Ruth Schaumann.

Am Karfreitag ist es Tradition, im gemeinsamen Gebet Jesu Leidensweg mitzugehen. In der vorliegenden Aufnahme betet unser Vorstandsmitglied, Christa Krämer, den Kreuzweg unseres Herrn und Heilandes, wie ihn Romano Guardini in seinem gleichnamigen Büchlein nachempfunden hat. Die erste Auflage ist 1919 erschienen, der letzte, unveränderte Nachdruck erfolgte 2010 bei topos Taschenbücher und ist nach wie vor im Buchhandel erhältlich. Mögen Ihnen die Sprache der Meditations- und Gebetstexte auch nicht mehr zeitgemäß erscheinen, bleibt unbestritten, dass Guardinis Texte an Aussagekraft und Schönheit des Wortes für diesen für alle Gläubigen wichtigen „Weg“ bis heute nichts verloren haben. Wir können uns noch immer darin wiederfinden, wenn wir uns darauf einlassen.

Während Christa Krämer betet, sind die ungewöhnlich eindrucksvollen Kreuzweg-Radierungen der Künstlerin Ruth Schaumann (1899-1975) eingeblendet (die Bilder finden Sie auch unter » Ruth Schaumann). Sie hat sie im Jahr 1971 erarbeitet, seit 2020 befinden sie sich im Eigentum des Freundeskreises.


Aktuelles – Archiv

Veranstaltungen

14. Jun. 2024 bis
16. Jun. 2024

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

18. Jun. 2024

Status: Anmeldung möglich

26. Jun. 2024 19:30 Uhr

Status: ohne Anmeldung

2. Jul. 2024

Status: Anmeldung möglich

9. Jul. 2024

Status: Anmeldung möglich

11. Jul. 2024 bis
12. Jul. 2024

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

31. Jul. 2024 19:30 Uhr

Status: ohne Anmeldung

8. Sep. 2024 bis
8. Sep. 2024

Status: geplant

4. Okt. 2024 bis
5. Okt. 2024

Status: geplant

29. Nov. 2024 bis
30. Nov. 2024

Status: geplant

17. Feb. 2025 bis
19. Feb. 2025

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung