Sonntagsgedanken, 23. Mai 2021


Nächten Sonntag ist Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Was es mit diesem Heiligen Geist auf sich hat, lässt sich am besten erklären, wenn wir uns umschauen und überlegen, wo begegnet uns denn gerade ein unheiliger Geist. Dazu fällt mir eine ganze Menge ein: der rücksichtslose Umgang derer, die die Corona-Pandemie nicht wahr haben wollen, und die bekannt gewordenen Machenschaften von Politikern, die sich an der Maskenbeschaffung bereichern. Dann begegnet mir ein unheiliger Geist bei Menschen, die alles schlecht reden, die beleidigen und andere abwerten. Und dann gibt es den unheiligen Geist der Gewinnmaximierung, der Umweltzerstörung oder der bewaffneten Konflikte.

Pfingsten setzt dem ein Gegengewicht. Es erinnert uns daran, dass es auch einen Heiligen Geist gibt, eine Kraft, die unser Leben zum Guten verändert. Wie der Heilige Geist vor fast 2000 Jahren zu den Menschen kam, darüber gibt es in der Bibel verschiedene Berichte: Einmal kam er als Feuersturm und wirbelte die Jünger gewaltig durcheinander. Die Angst fiel von ihnen ab und sie gingen auf die Straße, um mutig und selbstbewusst von Jesus zu erzählen. Und alle Menschen – egal welcher Muttersprache – verstanden sie. Eine andere Bibelstelle berichtet, dass Jesus die ihm nahestehenden Menschen anhauchte und dabei sagte: Empfangt den Heiligen Geist.

Egal ob Sturm oder Hauch, Heiliger Geist tut not in einer Welt, die unter einer Pandemie leidet. Und er ist da, das feiert die Christenheit am nächsten Sonntag. Es gibt den guten Geist, der Menschen in schweren Zeiten zusammen halten lässt. Manchmal lässt er auch Menschen über sich selbst hinaus wachsen  wie z.B. den Gastwirt, der jetzt für Obdachlose kocht. Und manchmal zeigt sich der Heilige Geist auch ganz einfach in Menschen, die Trost spenden, Wunden verbinden und Hoffnung verkünden.

Angemerkt sei noch – um dem Gender-Aspekt gerecht zu werden -, dass der Heilige Geist auch einen weiblichen Namen hat: „Sophia“, übersetzt „Weisheit.

Dr. Thomas Kleine, kath. Krankenhausseelsorger am Zentrum für Seelische Gesundheit, Krankenhaus Bad Cannstatt


Eine Liste aller „Sonntagsgedanken 2020“ finden Sie » hier.

Eine Liste aller „Sonntagsgedanken 2021“ finden Sie » hier.


Aktuelles – Archiv

Veranstaltungen

18. Jun. 2021 bis
20. Jun. 2021

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

9. Jul. 2021 bis
11. Jul. 2021

Status: Anmeldung möglich

24. Sep. 2021 bis
25. Sep. 2021

Status: geplant

19. Nov. 2021 bis
20. Nov. 2021

Status: geplant

20. Nov. 2021 15:00 Uhr

Status: geplant