Willkommen beim Freundeskreis Mooshausen e. V.

 

Wir leiten den Auftrag der Entfaltung und Weitergabe christlichen Erbes vom besonderen Stellenwert des alten Pfarrhauses in Mooshausen ab, in dem die kirchliche Aufbruchbewegung der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts einen einzigartigen Ausdruck fand.

Seit 1997 werden in Vorträgen, Kolloquien und Tagungen Themen aufgegriffen, die sich aus der Mooshauser Tradition ergeben. Als eine Zelle modernen Christentums im Sinne der Menschen, die hier wirkten, soll die Tradition des Gespräches, der Kunst und des Gebetes im Pfarrhaus von Mooshausen wiederaufleben.

» Faltblatt zum Freundeskreis Mooshausen e.V. (PDF)

» Faltblatt zum Freundeskreis Mooshausen e.V. (Italiano) (PDF)

Mehr in unserer » Einführung. und im Abschnitt „Über Uns“.

 

Um dieses noch immer richtungsweisende Erbe weitertradieren und weiterentwickeln zu können, brauchen wir Sie. Wir freuen uns, wenn Sie sich entschließen, unseren Freundeskreis durch Ihre Mitgliedschaft zu bereichern.

So » werden Sie Mitglied!

 

 

Datenschutzhinweis
Außer in den Kontaktformularen, die Sie als Besucher bewusst und gezielt aufrufen und absenden, verarbeiten wir auf unseren WEB Seiten keinerlei personenbezogene Daten! Unsere
»Datenschutzerklärung und die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie in unserem » Impressum und Datenschutzhinweise bei jedem Kontaktformular.

 

Wir danken der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Pfarrgemeinde Mooshausen und der Gemeinde Aitrach herzlich
für die Förderung des Freundeskreises Mooshausen e.V.

Aktuelles


Samstag, 1. August 2020

Verschiebung der Mitgliederversammlung 2020

Absage der Adventstatung, Verschiebung der Mitgliderversammlung Der Freundeskreis kann im Pfarrhaus die derzeit und vermutlich auch im 4. Quartal geltenden Corona Hygiene- und Abstandsregelungen nicht einhalten und nicht umsetzen. Wir möchten die Teilnehmer auch nicht dem Risiko einer Infektion aussetzen. […]


Samstag, 1. August 2020

Sonntagsgedanken, 2. August 2020

Mooshausen – Wort zum Sonntag 2. August 2020, 18. Sonntag im Jahreskreis So war das damals, als das Fernsehen noch nicht den Alltag beherrschte, da wurde am Samstag mit der Pfarrjugend die Komplet gesungen und der für Liturgie aufgeschlossene Kaplan […]


Samstag, 25. Juli 2020

Sonntagsgedanken, 26. Juli 2020

In jener Zeit erzählte Jesus folgende Gleichnisse: „Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er […]


Samstag, 18. Juli 2020

Sonntagsgedanken, 19. Juli 2020

Sonntagsgedanken zum 19.7. (16. Sonntag im Jahreskreis; Weish 12, 13.16–19; Mt 13, 24–30) Von einem Kommunikationskurs, den wir als Priesteramtskandidaten zu besuchen hatten, ist mir vor allem ein Rat geblieben. Man soll nicht „aber“ sagen, sondern „gleichzeitig“, denn durch das […]


Donnerstag, 9. Juli 2020

Sonntagsgedanken, 12. Juli 2020

Mt 13, 13,1-23 Corona-Zeit: ein guter Boden für die Saat des Evangeliums?  Mit dem Gleichnis von dem Sämann, der Saat und den so verschiedenen Böden, aus denen eine Frucht wachsen kann oder nicht, ist uns an diesem Sonntag ein urjesuanischer […]


Donnerstag, 2. Juli 2020

Sonntagsgedanken, 5. Juli 2020

Sonntagsgedanke zum 14. Sonntag im Jahreskreis (5. Juli 2020) Ablehnung und Lobpreis Sach 9,9f; Mt 11,25-30 Liebe Schwestern und Brüder im Herrn!  Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und Klugen […]