Nachruf Pfr. Rist


Liebe Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

tief betroffen haben wir gestern erfahren, dass der ehemalige Pfarrer der Seelsorgeeinheit Aitrachtal, Martin Rist, vergangenen Donnerstag offensichtlich beim Schwimmen im Bodensee ertrunken ist. Eine Schwimmerin hatte ihn bei Nonnenhorn gefunden. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Geistlichen feststellen.

All diejenigen unter Ihnen, die anlässlich von Tagungen zu Gast in Mooshausen waren, ist Pfarrer Rist sicher aus den Gottesdiensten in der Dorfkirche bekannt. Er leitete die Seelsorgeeinheit Aitrachtal in den Jahren 1998-2016. Danach wechselte er an den Bodensee und war dort zuletzt in der Seelsorgeeinheit Seegemeinden tätig.

Auch wenn es während seiner Zeit in der Seelsorgeeinheit Aitrachtal nur selten Berührungsmomente mit dem Freundeskreis gab, waren seine Gottesdienste und Predigten doch stets ansprechend besinnlich und regten nicht selten zum Reflektieren an. Die persönlichen Begegnungen mit ihm waren stets von Freundlichkeit und Wohlwollen geprägt.

Laut Pastoralteam der Seelsorgeeinheit findet am Freitag, dem 12. Juli 2019, um 18:30 Uhr ein Abschiedsgebet in Kressbronn statt. Das Requiem wird am Samstag, dem 13. Juli 2019, in Langenargen gefeiert.

Pfarrer Martin Rist wurde 52 Jahre alt.

Möge er nun für immer im Frieden Gottes geborgen sein!

Freundeskreis Mooshausen e.V.


Veranstaltungen


Aktuelles – Archiv