Nachruf für Hans-Bernhard Wuermeling


 

Am 31. Januar ist unser hoch geschätztes Ehrenmitglied Prof. Hans-Bernhard Wuermeling, Ehemann unserer 1. Vorsitzenden Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, verstorben. Er wurde am 9. Februar in Marloffstein mit großer Anteilnahme beigesetzt.
Prof. Wuermeling war dem Freundeskreis sehr eng verbunden. Unzählige Male hat er unsere verehrte Vorsitzende bei ihren Mooshausen-Besuchen begleitet. Bei mancher Veranstaltung hat er das Mooshausener Publikum mit seiner ansprechenden Art, Texte vorzutragen, erfreut.
Mit seinem unvergleichlichen Wissen, seinem Charme, Esprit und Witz hat er an den Abenden im Alten Pfarrhaus zur für dieses kennzeichnenden Gastfreundschaft unterhaltsam beigetragen. Nicht zu vergessen sind seine Limericks und sein Repertoire an geistreichen Witzen, mit denen er – gewissermaßen als Betthupferl – die gemütlichen Abendrunden beendet hat.
Unsere Gedanken und Gebete sind in erster Linie bei seiner Ehefrau Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, die ihren geliebten Mann in den letzten beiden Jahren mit großer Geduld und hingebungsvoll gepflegt und begleitet hat. Wir sind aber auch gedanklich verbunden mit all seinen Nachkommen und denjenigen, die von seinem Tod berührt sind.
„In Zuversicht“ ist Hans-Bernhard Wuermeling von uns gegangen. Der Freundeskreis wird sein Andenken ehren und bewahren. Er wird seinen festen Platz im Kreis der Mooshausener Freunde auch weiterhin behalten. Für die Begegnungen und Diskussionen mit ihm sind wir sehr dankbar. Wir werden uns immer liebevoll an ihn erinnern.
Seinem Wunsch gemäß haben wir auf einen Kranz anlässlich seiner Beisetzung verzichtet und eine Spende an „Pro femina e.V.“, eine weder von Staat noch von der Kirche unterstützte Organisation für Beratung und Hilfe für Schwangere in Not, überwiesen.

[Wer unserem Beispiel folgen will: IBAN: DE47 7002 0500 0008 8514 00, Verwendungszweck: Wuermeling.]


Veranstaltungen


Aktuelles – Archiv