Mooshausen Medien » Personen


Alfons Knoll

Prof. Dr. Alfons Knoll

Inhaber des Lehrstuhls für Fundamentaltheologie
an der Universität Regensburg

Kath. Priester der Diözese Rottenburg-Stuttgart

» Homepage des Lehrstuhls (Externer Link)

 


Unser Mitglied Prof. Dr. theol. Alfons Knoll feierte seinen 60. Geburtstag am 25. Februar 2017, und der Freundeskreis Mooshausen freut sich mit und wünscht weiterhin fruchtbares Schaffen in der Lehre und ein gesegnetes Wirken in der Seelsorge!
Alfons Knoll ist Rottenburger Diözesanpriester und hat den Lehrstuhl für Fundamentaltheologie an der Universität Regensburg inne. Seine Promotion über „Glaube und Kultur bei Romano Guardini“ ist ein Meilenstein der Forschung; auch betreut er immer wieder Arbeiten über Guardini. Zudem ist er dem Freundeskreis durch Tagungen, zuletzt im Juni 2016 zu Josef Bärtle, dem Gründungsdirektor des Kath. Bibelwerkes Stuttgart, verbunden. Weiterhin hat er sich in seinen Forschungen im Pfarrhaus Mooshausen nachhaltig mit Maria Knoepfler (1881-1927) beschäftigt und über sie publiziert. Damit ist diese bedeutende Newman-Übersetzerin neu in die verdiente Aufmerksamkeit gerückt. Ebenso hat Alfons Knoll über Pfarrer Weiger gearbeitet und neben der Würdigung von dessen Lebensleistung auch die wohl erste umfassende Werkbibliographie erstellt.
So ist Alfons Knoll dem Freundeskreis Mooshausen durch beharrliche Arbeit zu Geschichte und Bedeutung des Pfarrhauses und seiner Bewohner und mehr noch durch die währende tätige Freundschaft verbunden.

Der Freundeskreis war auf seiner Geburtstagsfeier durch unserer Geschäftsführerin vertreten, welche ihm zum Dank eine von Maria-Elisabeth Stapp geschaffene Medaille mit Romano Guardini überreichte, über die er sich sehr freute.

Viel Dank, viel Segen ad multos annos!



Veranstaltungen


Aktuelles – Archiv