Mooshausen Medien » Dokumentationen


Österliche Besinnung im April 2014

Christa Krämer

Ein Dutzend Frauen und Männer waren am 5. April 2014 bei der von Christa Krämer gestalteten österlichen Besinnung zu Gast im Alten Pfarrhaus in Mooshausen.

Ausgehend von Jesu Aussage „Ihr kennt den Weg“ (Joh 14,4) begleiteten sie einige biblische Gestalten, einen mittelalterlichen Pilger sowie den deutschen Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher Hape Kerkeling gedanklich auf deren Pilgerwegen und erspürten so die Unterschiede zwischen den Anfängen des Pilgerns und dem Boom des letzten Jahrzehnts.

Nach einem sehr interessanten Austausch über die eigenen Motive, Erfahrungen und Wünsche zum Pilgern kamen die Teilnehmenden einhellig zu dem Ergebnis, dass das ganze Leben als Pilgerweg zu betrachten ist, dessen wichtigster Begleiter das Vertrauen ist: Vertrauen in sich selbst und Vertrauen in Gott. „Leiden ist ein Nicht-Verstehen und wenn man etwas nicht versteht, muss man Vertrauen haben“, meint auch Hape Kerkeling in seinem Bestseller Ich bin dann mal weg. Meine Reise auf dem Jakobsweg (Verlag Malik, S. 245).

Die Aufmerksamkeit am Nachmittag galt voll und ganz einem Wallfahrtsort im nördlichen Baden-Württemberg: Walldürn, ein Städtchen im sog. Madonnenländle, das mit seinem Heilig-Blut-Korporale zum größten Eucharistischen Wallfahrtsort Deutschlands geworden ist.

Beim Abschluss in der Dorfkirche – übrigens selbst bis in die 60iger Jahre hinein Wallfahrtsort zur Mutter vom Guten Rat – machten sich die Teilnehmenden anhand der Ansprache von Papst Franziskus bei der Generalaudienz am diesjährigen Aschermittwoch auf den Weg – Ostern entgegen. Wohlklingend und mit dem Tag rundum zufrieden wünschten sie sich vor dem Auseinandergehen Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.


Veranstaltungen

16. Okt. 2020 bis
18. Okt. 2020

Status: abgesagt

17. Okt. 2020 bis
17. Okt. 2020

Status: abgesagt

25. Okt. 2020 20:15 Uhr

Status: geplant

6. Nov. 2020 bis
8. Nov. 2020

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

21. Nov. 2020 19:00 Uhr bis
22. Nov. 2020 12:00 Uhr

Status: abgesagt