Mooshausen Medien » Bücher


Christlicher Widerstand im Dritten Reich

Hg.: Hans Günter Hockerts / Hans Maier

80 Seiten/ Euro 12,80 / ISBN 978-3-89857-162-9

EDITION MOOSHAUSEN, Plöger Medien GmbH, Annweiler

Im Rahmen der Widerstandsforschung wird der christliche Widerstand in der Regel unter übergreifende Stichworte wie z.B. „Konservativer Widerstand“ eingeordnet und verschwindet somit als eigenständige Größe. Dies war die Ausgangshypothese für das Symposion „Christlicher Widerstand im Dritten Reich”, das im Oktober 2001 im Alten Pfarrhaus von Mooshausen (Allgäu) stattfand. An ihm nahmen führende Vertreter der Zeitgeschichte aus Deutschland, Dänemark und der Schweiz teil.

Eine sehr wichtige Beobachtung lag darin, dass es eine Art Doppelbewegung gab: Politische Opposition konnte aus christlichem Glauben erwachsen, es lässt sich aber auch – umgekehrt – eine wachsende Hinwendung von zunächst eher glaubensfernen Persönlichkeiten des aktiven Widerstands zum christlichen Glauben beobachten (ganz deutlich z.B. bei Hans Scholl und Graf Helmuth James von Moltke). Viel Zustimmung fand die These, dass das Gewicht des Christlichen im deutschen Widerstand größer gewesen sei als in den Résistance-Bewegungen der besetzten Staaten, da der Widerstand gegen eine Okkupationsmacht sich stärker auf Wertideen des Nationalismus stützen konnte. Da der Nationalsozialismus auch als Radikalnationalismus auftrat, war der deutsche Widerstand stärker auf Normen und Werte anderer – oft religiös begründeter – Art angewiesen.

Inhalt

 

Hans Maier

Einführung zum Symposion „Christlicher Widerstand im Dritten Reich“

Hans Günter Hockerts

Vielfalt christlichen Widerstandes: Das Beispiel München

Martin Greschat

Facetten des christlichen Widerstandes in Berlin

Elisabeth Prégardier

Christliche Frauen im Widerstehen. Häftlinge im KZ Ravensbrück

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

„Christlicher Widerstand im Dritten Reich“ und das Pfarrhaus von Mooshausen

Hans Günter Hockerts

Kurzbericht über das Symposion „Christlicher Widerstand im Dritten Reich“


Veranstaltungen

30. Sep. 2020 20:00 Uhr

Status: geplant

16. Okt. 2020 bis
18. Okt. 2020

Status: abgesagt

17. Okt. 2020 bis
17. Okt. 2020

Status: abgesagt

25. Okt. 2020 20:00 Uhr

Status: geplant

6. Nov. 2020 bis
8. Nov. 2020

Status: Hinweis auf fremde Veranstaltung

21. Nov. 2020 19:00 Uhr bis
22. Nov. 2020 12:00 Uhr

Status: abgesagt