Martinusmedaille für Elisabeth Prégardier


Elisabeth Prégardier (Jg. 1934) aus Oberhausen wurde am Sonntag, 9. November 2014, von Bischof Dr. Gebhard Fürst in Rottenburg mit der Martinus-Medaille geehrt – der höchsten Auszeichnung, die die Diözese Rottenburg-Stuttgart zu vergeben hat. Frau Prégardier, die bis zu ihrer Pensionierung in hoher Verantwortung für Adveniat zuständig war, ist seit langen Jahren Geschäftsführerin des Freundeskreises Mooshausen e.V. Sie hat sich in besonderer Weise um die Erforschung des Christlichen Widerstandes im Dritten Reich verdient gemacht, dessen Spuren bis ins Pfarrhaus Mooshausen führen. Ebenso hat sie sich mit dem Werk der Bildhauerin Maria Elisabeth Stapp (1908-1995), der letzten Bewohnerin des Pfarrhauses, befaßt.

Wir hoffen auf lange Jahre weiterer fruchtbarer Wirksamkeit und wünschen viel Segen!


Aktuelles – Archiv

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden.